Posts Tagged ‘Geologie’

Der Film…

Montag, Oktober 20th, 2014

The Core - Der innere Kern aus dem Jahr 2003 bekam von der Website Insulting Stupid Movie Physics (übersetzt: Beleidigend dumme Physik in Filmen) den zweifelhaften Ehrentitel Schlechtester Physikfilm aller Zeiten.
Wie sieht es aber wirklich im Inneren unseres Planeten aus? Was hat man durch Bohrungen bislang erreicht? und Woher weiß man, dass es so aussieht, wie es aussieht?
Diese und noch einige Fragen mehr beantwortet dieser YouTube-Beitrag: Warum wir auf einer Magmazwiebel leben?

Im Mittelalter…

Mittwoch, August 20th, 2014

…wurde der Vulkan Hekla aus Island als Eingang in die Unterwelt angesehen und noch heute sagt man in Schweden Dra åt Häcklefjäll!, was übersetzt Fahr doch zur Hekla! heißt.
Heute wird der Krater von Derweze in Turkemistan als Tor zur Hölle bezeichnet. Ein ständiges Methangasfeuer lässt den Ort wahrlich schaurig aussehen.
Doch George Kourounis, ein kanadischer Forscher, ließ sich gut geschützt in diesen Schlund hinab, um Proben zu entnehmen. Damit soll das Verständnis für Überlebensstrategien von Lebensformen unter extremen Umweltbedingungen verbessert werden.
Bei National Geographics gibt es Interview, Bilder und einen kleinen Film.
Viel Schaudern beim Anschauen ;-)

Bei einem abendlichen Gespräch…

Sonntag, August 17th, 2014

…anlässlich einer Curry-Essenseinladung kam das Thema Kohlenstoffdioxid und dessen natürliches Vorkommen auf.
Hier kommt eine Liste mit den recherchierten und meines Erachtens interessantesten Punkten:

  • In Neapel gibt es die Hundsgrotte oder grotta del cane.
    Aus dem Boden strömt Kohlenstoffdioxid aus, welches dann in einer Konzentration von ungefähr 70 Prozent vorliegt.
    Hunde, die sich in diesem Kohlenstoffdioxidsee befinden, ersticken, während ihre Herrchen nichts davon merken :( .
  • In Bad Pyrmont gibt es die Dunsthöhle, die für medizinische Zwecke (Baden in Kohlenstoffdioxid) bei Indikationen, wie schlechte periphere Durchblutung, schlecht heilende Wunden, Ekzeme, … genutzt wird.
  • In Afrika (Kamerun) ereignete sich 1986 ein tödliches Drama, bei dem fast 2000 Menschen und Tausende von Tieren starben.
  • In Bodensilos im landwirtschaftlichen Bereich bildet sich Kohlenstoffdioxid. Landwirte prüfen vor dem Einstieg in die Bodensilos, ob die Atmosphäre am Boden der Silos atembar ist. Und nicht, wie meine Schüler nach der vorherigen Vorstellung der Hundsgrotte mutmaßten “…vielleicht hat der Bauer ja einen Dackel…”, sondern einfach mittels einer brennenden Kerze, deren Licht in Kohlenstoffdioxidatmosphäre erlischt.

Wenn Kohlenstoffdioxid aber schwerer als Luft ist, wieso haben die Bergleute die Käfige mit ihren Bioindikatoren (Kanarienvögel) an die Stollendecken gehängt?
Das wird in einem der nächsten Beiträge erklärt ;-)

Wohin käme man…

Montag, April 21st, 2014

…grübe man sich senkrecht vom Wohnort durch den Erdmittelpunkt auf die andere Seite des Planeten Erde?
Erschreckenderweise fast immer in irgendeinem Ozean. Wer seinen eigenen Wohnort testen will, bittesehr!

Total verrückt…

Mittwoch, Februar 12th, 2014

…ist das Gebirge im Nordwesten Chinas.
Die Koordinaten des Gebirges sind: 40° 15′ 23.24″, 77° 39′ 42.63″ und die Formation ist als Piqiang-Fehler oder -Verwerfung bekannt.
Sowohl im Magazin Spiegel als auch beim 2. Bild des Satelliten Landsat 8 ist diese Verwerfung deutlich zu sehen.
Die Kräfte der Natur übersteigen unsere Vorstellungskraft bei weitem.

Dicht daneben…

Mittwoch, Februar 5th, 2014

…ist auch vorbei.
Zum Glück für diesen Weinbauern in Norditalien.
Nach einem Erdrutsch rollten drei Felsen den Berg hinunter. Einer zerstörte die Scheune, ein anderer rollte dem ersten hinterher und ein dritter stoppte unmittelbar vor dem Haus.
Auf diesen Bildern sieht man das wahre Ausmaß des Schreckens.