Posts Tagged ‘Tiere’

Bei Nacht sind alle…

Samstag, August 16th, 2014

…Katzen grau, lautet ein Sprichwort, mit dessen Hilfe man im Biologieunterricht den Unterschied zwischen den Zäpfchen und den Stäbchen auf der Netzhaut erläutert.
Wie sieht es dann mit der schwarzen Großkatze aus, die als Schwarzer Panther bekannt ist?
Ist es ein schwarzer Leopard (Panthera Pardus), der statt der gelben Grundfarbe eine schwarze hat, ist es ein Jaguar (Panthera Onca), der üblicherweise schwarz gefärbt ist oder gar eine eigene Art?
Eine eigene Art ist es nicht, aber es kann sowohl ein Leopard mit schwarzer Grundfarbe sein, die auf einem rezessiv vererbten Gen liegt oder ein Jaguar, bei dem dieses Gen dominant ist. Damit ist das Beispiel wieder günstig für den Biologieunterricht - Genetik ;)
Falls es ein Leopard ist, kann man, wenn die Lichtverhältnisse günstig sind, die schwarzen Flecken sehen - vorausgesetzt, man steht dem Tier nicht in freier Wildbahn gegenüber :D

In Afrikaans…

Samstag, August 16th, 2014

…heißt das deutsche Worte Baumschlange schlicht Boomslang.
Den englischen Sprachregeln unterworfen, kommt lautmalerisch Buhmsläng heraus und taxonomisch lautet der Name Dispholidus typus.
Diese Schlangenart ist scheu und meidet den Menschen. Zugebissen wird nur, wenn man sie anfasst, dann aber wird es lebensbedrohlich:
Das Gift löst die roten Blutkörperchen auf (hämolytische Wirkung), zerstört Blutgefäße (hämorrhagische Wirkung), verbraucht die Gerinnungsfaktoren im Blut und ist damit gerinnungshemmend. Patienten bluten aus Bissstelle, Mundschleimhaut und innerlich.
Einer der bedeutensten Herpetologen (1) des 20. Jahrhundert, Karl Patterson Schmidt, starb 1957 am Biss einer Boomslang, die als harmlos galt.
Weitere Infos (samt Bildern) gibt es unter diesem Link.

(1) Reptilienkundler

Im Jahr 1912…

Donnerstag, Juli 24th, 2014

…kam das Buch Die Biene Maja des deutschen Autors Waldemar Bonsels heraus. Maja und ihr gefrässiger Kumpel Willi sind uns allen unvergesslich.
Doch wie schaffen es unsere Bienen, die sechseckigen Waben zu schaffen - ohne Geodreieck und Massband?
Ganz einfach: Die Bienen bauen zunächst runde Waben, welche dann unter der Körperwärme der Arbeitbienen zu schmelzen beginnen und schliesslich die energetisch günstigste Form annehmen: Das Hexagon.
Diese Kurzinformation ist in diesem Artikel samt Zusatzlinks viel exakter erklärt.

Imker in Frankreich…

Dienstag, Mai 27th, 2014

…staunten nicht schlecht, als sie beim Ausschleudern der Produkte ihrere Nutztiere tiefblauen Honig bekamen.
Der Grund für die Färbung war das Bienenfutter, das aus M&M-Schalen bestand.
Weitere Informationen sind hier nachzulesen.

…und ich wusste nicht mehr…

Dienstag, Februar 18th, 2014

…ob ich Männlein oder Weiblein bin.
Dieses Sprachbild, das üblicherweise die totale Verwirrung beispielsweise nach einer Strafpredigt bezeichnet, gib es in der Natur tatsächlich. Passieren in der frühembryonalen Zellteilung Fehler, so kann eine Hälfte des Körpers weiblich und die andere männlich ausgeprägt sein.
Am besten sieht man das bei verschiedenen Färbungen eines Exemplars.
Zumindest kann dieses Exemplar von sich behaupten, dass er nie völlig blau ist.

Folgerichtiges Denken…

Sonntag, Februar 16th, 2014

…wird allgemein als ein Zeichen für Intelligenz angesehen.
Doch was diese Krähe leistet, ist schon außergewöhnlich. Leider kenne ich einige Exemplare der Spezies Homo Sapiens, die an diesem Test scheitern würden.

Er wollte doch nur…

Montag, August 19th, 2013

…seine Wohnung vergrößern. So wie es seiner Vorfahren auch schon gemacht hatten. Stück für Stück wurde das alte Zeugs hinausgeworfen und neuer Wohnraum geschaffen.

Das alte Zeugs jedoch entpuppte sich als verschiedene Relikte aus dem 12. Jahrhundert. Insgesamt waren es acht Gräber, darunter zwei Fürstengräber aus dem 12. Jahrhundert, die von einem archäologischen Expertenteam freigelegt.

Der Finder dieser Sensation in der Uckermark bekam keine Anerkennung. Warum wohl?

Wee hee hee hee dee …

Samstag, August 10th, 2013

hee hee hee hee
weeoh aweem away
Wee hee hee hee dee
hee hee hee hee
weeoh aweem away
a-wimoweh (8 x)
In the jungle,
the mighty jungle,
the lion sleeps tonight…

So beginnt der bekannte Song von The Tokens, die damit 1961 die US-Charts stürmten und drei Wochen den Platz 1 belegten.

Aber sind Löwen wirklich so faul? Oder sind sie nur energetisch effizient? Oder extrem geduldig?

Mit 225 Kameras, die über 1 Million Bilder machten, konnten neue Erkenntnisse gewonnen werden.

Viel Spaß beim Anschauen.

George Gabriel Stokes und James Clerk Maxwell…

Montag, Juli 29th, 2013

…sind Naturwissenschaftlern als herausragende Physiker bekannt.

Aber mit welchem Phänomen sich die beiden noch beschäftigt haben, ist ziemlich seltsam: Wieso landen Katzen, die aus verschiedenen Höhen und Positionen fallen gelassen werden, immer auf den Pfoten?

Die Experimente wurden von Etienne-Jules Marey mit einer der ersten Hochgeschwindigkeitskameras, die einer automatischen Waffe täuschend ähnelt, fotografisch festgehalten.

Veröffentlicht wurden die Ergebnisse dann in der renommierten Zeitschrift Nature: …und hier ist der entsprechende Artikel.

Cabin crew…

Samstag, Juni 1st, 2013

…prepare doors for departure!

Jeder, der einmal in einem Flugzeug geflogen ist, kennt diese Durchsage aus dem Cockpit an die Purserinnen und Purser.

Wenn man in einem bestimmten Zeitraum eine bestimmte Anzahl von Flügen oder Streckenlängen zurückgelegt hat, bekommt man Incentives in Form einer Frequent Flyer Card oder dgl.

Aber, um nach einem einmaligen 1-Stunden-Flug bereits eine Frequent Flyer Card zu erhalten, muss man ein ganz schönes Schwergewicht sein.

Trotz der Vorstellung…

Donnerstag, Mai 30th, 2013

…dass man bereits alles gesehen hat, gibt es dennoch jedes Jahr noch nicht klassifizierte Lebewesen auf unserem Planeten.

…und es sind nicht nur Insekten, sondern auch Wirbeltiere, darunter das kleinste bekannte. In folgendem Link werden zehn im Jahr 2012 neu entdeckte Spezies beschrieben.

Die Frühlingsgefühle…

Sonntag, Mai 5th, 2013

…bringen Mensch und Tier dazu, heftig um Partner/innen zu werben.

Wie einfallsreich Tiere dabei vorgehen, kann man in diesem Link nachlesen.

Auch besondere Kuriositäten, z.B. wieso sich Affenmännchen fett fressen, bevor sie Vater werden, sind aufgeführt.

Curiosity…

Montag, April 1st, 2013

…killed the cat, sagt ein englisches Sprichwort.

Aber keine Angst, der Marsrover hat keine Mieze überfahren. Doch die schiere Neugierde erzielt mitunter erstaunliche Ergebnisse.
Wie in diesem Artikel der National Geographic News.